Wir sind wieder Umweltschule!

Veröffentlicht von
Direkt rechts von Kultusminister Piazolo war das EMG vertreten: Frau Hammer, Frau Dickert und die Schülerin Angelina Jakubetzki aus der Klasse 8a

Am 9. Dezember wurden wir offiziell von Kultusminister Piazolo wieder als Umweltschule für das Jahr 2019 ausgezeichnet.

Grund hierfür waren die zahlreiche Projekte des vergangenen Schuljahres, mit denen die Schulgemeinschaft selbst aktiv die Umwelt schützte, viele Informationen über Umweltthemen bekam sowie an andere vermittelte und eigene Ideen einbrachte.

Ganz besonders wichtig war uns im vergangenen Jahr die nachhaltige Fortsetzung der schon begonnenen Projekte, das Verankern des fairen Handels im Schulleben sowie das Einsparen von Ressourcen wie Strom, Heizung und Papier und die Arbeit im Schulgarten sowie mit den Bienen. Ein besonderes Highlight unserer Arbeit stellten die Aktionen „Hair fairpackt“ und das Plogging an den Bundesjugendspielen dar.

Mehr zur Auszeichnung aus dem Jahr 2019: https://www.bayern.de/an-diesen-schulen-wird-umweltbildung-gro-geschrieben-kultusminister-michael-piazolo-verleiht-auszeichnung-umweltschule-in-europa-internationale-nachhaltigkeitsschule/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.