Unser Beitrag zum globalen Klimastreik am 25.09.20

Veröffentlicht von

Am 25. September – kurz nach Schuljahresbeginn – war es soweit und Fridays For Future rief alle Interessierten erneut zum globalen, coronakonformen Klimastreik auf.

Auch wir als Schule wollten unseren Beitrag leisten. Hierbei aber den Spagat zwischen Verantwortung für die eigenen Gesundheit und Tatendrang zu finden, war nicht einfach.

Gemeinsam mit dem AK EMG4Future hat das EMG also eine Art Mini-Streik entwickelt, die

5 Minutes For Future!

Am Ende der ersten Stunde, also um 8:35, unterbrachen wir also den Unterricht kurz, um jede Klasse per Lautsprecherdurchsage über unser Vorhaben zu informieren. Engagierte Schülerinnen und Schüler des AKs haben hierfür einen Audio-Einspieler produziert. Nachdem das Vorhaben also erklärt war, begannen die „5 Minutes“ – die bei einigen Klassen deutlich länger dauerten, da so tolle Ideen gefunden wurden:

Jeder Schüler sollte nun also für sich auf farbigen Notizpapieren die Fragen beantworten. Am Ende der Arbeitszeit wurden die Antworten eingesammelt und das Vorhaben durch eine abschließende Rede der Fridays for Future Aktivistin Antonia aus Köln, die in regem Austausch mit unserem AK steht, abgerundet. Hierbei wurde vor allen Dingen die Frage des Klimagerechtigkeit noch einmal betont.

Ja…. dann standen wir also da, mir unseren „Zetteln“. Fleißig haben wir sie geordnet, strukturiert und dann auf Stellwänden präsentiert. Das Ergebnis wurde dann in der Aula für mehrere Wochen ausgestellt und konnte sich wirklich sehen lassen! Es gab so viele Antworten – wir hätten glatt ganze Räume damit gestalten können! Die Auswahl fiel uns nicht immer leicht…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.