Türchen 8 – Project Wings

Veröffentlicht von

Ein Vorsatz, der mich fasziniert!

Angelina mit dem Gründer der Organisation

Die Gründer der Hilfsorganisation PROJECT WINGS haben eine Vision:
Bis Ende 2021 soll auf der indonesischen Insel Sumatra aus alten Plastikflaschen das größte Recyclingdorf der Welt entstehen. Die Häuser bestehen aus über 250 Tonnen Plastikmüll. Er wird in den Wänden isoliert verbaut und gelangt somit nicht in die Umwelt.

Zuerst wird der Müll gesammelt, gereinigt und zerkleinert. Die Plastikschnipsel werden von Einheimischen in alte Plastikflaschen gestopft. Dadurch entstehen stabile Bauelemente, die „Ecobricks“. Damit wird gleichzeitig Müll beseitigt, Baustoffe entstehen und die Einheimischen verdienen Geld. Bisher wurden 63.856 Ecobricks recycelt.

Wenn ihr wissen wollt, wie diese Ecobricks mit Lehm verarbeitet werden und so ein ganzes Dorf entsteht, dann klickt doch mal bei Project Wings rein.

Das Ziel von PROJECT WINGS ist, ein selbsttragendes und von Einheimischen geführtes System zu hinterlassen. So wird der Natur, den Tieren und den Menschen vor Ort geholfen.

Mit dem 8. Türchen gebe ich folgenden Tipp:

Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit wird vieles online bestellt. Probiert es mal über den Helpshop. Dieser Shop arbeitet mit über 1000 Onlinestores zusammen. Besucht https://project-wings.helpshops.org
Dann wie gewohnt einkaufen. Ein Teil des Betrages wird automatisch PROJECT WINGS als Spende gutgeschrieben!

Autorin: Angelina Jakubetzki, 9a

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.