Technische Lösungen


Idee
: Die Schule bringt sich seit 2006 (Projekttag Energie mit Thermografieaufnahmen) aktiv ein, um durch Anpassung des Nutzerverhaltens und technische Lösungen eine Minderung des Energie- und Ressourceneinsatzes zu erreichen:
Runter mit dem Energieverbrauch und dem Ressourceneinsatz!

Zeitraum: Seit 2006

Teilnehmer: Verschiedene Schülergruppen (v.a. Wahlkurs Umweltschule, Energiescouts, P-Seminare), Lehrkräfte und Hr. Bauer (Hausmeister).
Teilnehmer des „Runden Tisches“ am 07.07.2011: Hr. Bauer und Hr. Busl (Gymnasium), Hr. v. Ferrari (Umweltreferent der Gemeinde), Hr. Duschl und Hr. Mairösl (Duschl Ingenieure), Hr. Meindl (Ingenieurbüro Meindl, Energieberater der Schule), Hr. Pfalz-Liebert (Leiter Bautechnik in der Bauverwaltung der Gemeinde), Hr. Hägele und Hr. Weckerle (Fa. Grundfos) sowie Hr. Zimmermann (Fa. Caleffi).
Ein Schwerpunkt der Planung liegt beim Projekt Heizungsoptimierung. Mehrere Treffen zwischen Hr. Meindl (vom gleichnamigen Haarer Ingenieurbüro), Hr. Bauer (Hausmeister) und Hr. Busl, Strommessreihen bei zehn Heizungspumpen und ein „Runder Tisch“ am 07.07.2011 schaffen die Grundlagen für möglichst effiziente Maßnahmen bei gleichzeitiger Einbindung von Schülern in diesen Prozess.
Die Teilnehmer des „Runden Tisches“ besichtigten verschiedene Technikräume und gingen v.a. folgenden Fragen nach:
– Was ist bisher an der Heizungsanlage gemacht worden?
– Welche Probleme gibt es in Zusammenhang mit der Heizungsanlage?
– Welche Maßnahmen sind sinnvoll?
– Wie können die Schüler eingebunden werden?

Externe Partner: Ingenieurbüro Meindl, Duschl Ingenieure, Gemeinde Haar mit dem Leitern der Abteilungen Bautechnik und Umwelt.

Aktivitäten im Überblick

Fotos

Runder Tisch im Rathaus Haar am 26.11.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.