Türchen 20 – Geschenkpapier + Tassenkuchen

Veröffentlicht von
Daniel Haluzan, 6d

Nachhaltiges Geschenkpapier

Wie kann man weniger oder gar kein Geschenkpapier zu Weihnachten verwenden?

Eine schöne und nachhaltige Alternative ist das Einwickeln in Stofftücher oder Stoffreste.

Dazu braucht man auch keine Schere oder Tesafilm. Man knotet die Enden einfach fest und kann eine Blume oder Zweig am Ende befestigen.

Alle Arten von Tüchern – auch gebrauchte – eignen sich dafür oder man schneidet eine alte Tischdecke oder ein Bettlaken in entsprechend große Stücke.

Diese kann man einfärben und noch zusätzlich schöne Weihnachtsmotive wie Sterne, Kerzen, Kugeln oder Weihnachtsbäumchen mit Stofffarben aufmalen.

So kann die selbst entworfene Weihnachtsgeschenk-Verpackung jedes Jahr wiederverwendet werden.

Angelina Jakubetzki, 9a

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.