Belohnungsausflug für fleißige Sammler

Die fleißigsten Sammler bei ihrem Ausflug zum Ammersee

Wer sich für den Umwelt- und Vogelschutz einsetzt, der sollte auch belohnt werden! Am 17.07.19 unternahmen besonders fleißige Sammler einen Ausflug zum Ammersee.

Jedes Jahr machen viele bayerische Schulen bei den Sammelwochen für den Landesbund für Vogelschutz (LBV) und den BUND Naturschutz (BN) mit. Auch das Ernst-Mach-Gymnasium beteiligt sich als „Internationale Agenda 21-Schule“ seit vielen Jahren mit sehr erfreulichen Sammelergebnissen.

Die Spenden, die dem LBV und dem BN auf diesem Weg zufließen, werden für zahlreiche Projekte verwendet, z.B.:

Umweltbildungsprogramme, Ankauf und Pflege schützenswerter Lebensräume, Bewahrung unserer einmaligen Naturlandschaften, Schutz seltener Tier- und Pflanzenarten, Einsatz für Klimaschutz und erneuerbare Energien, Einsatz für gesunde, gentechnikfreie Lebensmittel.

Rund 50 Schülerinnen und Schüler des EMG haben sich in sehr erfreulicher und erfolgreicher Art an den Sammelwochen für den Landesbund für Vogelschutz (LBV) und den BUND Naturschutz (BN) informiert. Neben kleinen Präsenten wurde unter den erfolgreichsten Sammlern eine Teilnahme an einem Ausflug verlost.

Statt die Schulbank zu drücken hieß es also: Rein in die S-Bahn und raus auf den Ammersee! Gemeinsam mit unserm Kooperationspartner dem BUND Naturschutz haben wir aus einfachen Materialien Flöße gebaut und diese natürlich auch auf dem Ammersee ausgiebig getestet. Nach so viel „Arbeit“ wurde dann noch über dem Lagerfeuer gegrillt, bevor wir unsere Heimreise wieder antraten.

Belohnungsausflug für fleißige Sammler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.